6feada12

10.8.4. Der Ersatz des Elektrokorrektors des Lichtes der Scheinwerfer

1. Schalten Sie die Leitung von der Klemme "das Minus" der Batterie aus.
2. Nehmen Sie den Blockscheinwerfer (ab es siehe «der Ersatz des Blockscheinwerfers»). Die dekorative Lasche des Scheinwerfers nehmen Sie nicht ab.
3. Drehen Sie der Elektrokorrektor (gegen den Uhrzeigersinn für den linken Scheinwerfer und im Uhrzeigersinn für den rechten Scheinwerfer) … um
4. … ziehen Sie es eben heraus, die Kugelspitze des Eingriffes mit dem Plasthebel des Reflektors herausgeführt.
5. Nehmen Sie uplotnitelnoje den Ring ab.
6. Stellen Sie der Elektrokorrektor in der Ordnung, rückgängig der Abnahme fest. Bei der Anlage verfolgen Sie, damit die Kugelspitze des Elektrokorrektors in den Eingriff mit dem Hebel des Reflektors eingegangen ist, wofür den hinteren Deckel des Blockscheinwerfers abnehmen Sie und halten Sie an den Hebel vom Finger.

    
DER SEGENBRINGENDE RAT
Schalten Sie den Leisten des Geflechtes der Leitungen an, den Scheinwerfer nicht feststellend, schalten Sie die Leitung zur Klemme "das Minus" der Batterie an und prüfen Sie die Arbeit des Elektrokorrektors: werden das nahe oder entfernte Licht der Scheinwerfer einschalten. Beim Drehen des Reglers des Elektrokorrektors soll das Lichtbündel des Scheinwerfers in der senkrechten Richtung den Platz wechseln. Wenn der Laut der Arbeit des Elektrokorrektors hörbar ist, und wechselt das Lichtbündel nicht den Platz, ist jener aller Wahrscheinlichkeit nach die Spitze des Elektrokorrektors in den Eingriff mit dem Hebel des Reflektors nicht eingegangen.

7. Stellen Sie die Details in der Ordnung, rückgängig der Abnahme fest. Prüfen Sie die Richtigkeit der Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer und falls notwendig regulieren Sie es (es siehe "die Prüfung und die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer»).