6feada12

10.5.1. Die Besonderheiten der Konstruktion

Der Starter der Autos Chevrolet Lanos stellt vierpolig, tschetyrechschtschetotschnyj den Elektromotor des Gleichstroms mit der Anregung von den ständigen Magneten, vereint mit dem planetarischen Reduziergetriebe und elektromagnetisch dwuchobmototschnym tjagowym das Relais dar. Des Deckels und den Körper statora sind von zwei Bolzen zusammengezogen. Im Körper statora sind die ständigen Magnete gefestigt. Das Drehen von der Welle des Ankers des Elektromotors wird der Welle des Antriebes durch das planetarische Reduziergetriebe übergeben. Auf der Welle des Antriebes ist rollen- mufta des freien Laufs bestimmt.
Bei der Wendung des Schlüssels im Schalter (dem Schloss) die Zündungen in die Lage «START» wird die Anstrengung von der Batterie auf die einziehenden und festhaltenden Wickeln tjagowogo das Relais gereicht, daraufhin wechselt der Hebel des Antriebes auch das Zahnrad des Starters den Platz geht in den Eingriff mit dem gezahnten Kranz des Schwungrades des Motors ein. Gleichzeitig schließt der Anker tjagowogo das Relais die Kraftkontakte (zu diesem Moment wird das einziehende Wickeln ausgeschaltet), auf den Elektromotor des Starters wird die Anstrengung von der Batterie gereicht. Der Anker des Starters durch das planetarische Reduziergetriebe proworatschiwajet die Kurbelwelle des Motors. Nach dem Start des Motors, wenn die Frequenz des Drehens des Zahnrades die Frequenz des Drehens der Welle des Starters übertritt, mufta des freien Laufs wird losgelöst werden und probuksujet, den Starter vor der hohen Frequenz des Drehens und der Beschädigungen dadurch schützend.

    
DIE SEGENBRINGENDEN RÄTE
Um viele Defekte des Starters zu vermeiden, beachten Sie die Reihe der einfachen Regeln bei seinem Betrieb.
Beim Start des Motors nehmen Sie den Starter nicht mehr als am 10-15 mit und nochmalig — durch 20-30 mit auf. Die ununterbrochene langwierige Arbeit des Starters kann zur Überhitzung bringen. Wenn nach drei Versuchen der Motor nicht gelassen wird, so ist nötig es zu prüfen und, die Defekte im Stromversorgungssystem oder in der Zündanlage des Motors zu entfernen.
Nach dem Start des Motors sofort schalten Sie den Starter aus, da ein langwieriges Drehen des Zahnrades des Antriebes vom Schwungrad zum Einkeilen obgonnoj mufty des Starters bringen kann.
Wird nicht zugelassen, das Auto mit Hilfe des Starters zu verschieben. Es ruft seine bedeutende Überlastung und die Beschädigung herbei.