6feada12

11.17.1. Die Besonderheiten der Einrichtung

Die Abb. 11.2. Das Schema der Bewegung der Luft im Block der Heizung und der Klimaregelung: 1 – saslonka die Verteilungen des Stroms der handelnden Luft (der Heizkörper/angeblasene der Gläser); 2 – ober saslonka die Verteilungen der Luft; 3 – der Wärmeübertrager des Heizkörpers; 4 – saslonka des Reglers der Lufttemperatur; 5 – der Wärmeübertrager des Verdampfers der Klimaanlage; 6 – der Elektromotor des Lüfters (der elektrische Antrieb des Laders); 7 – eingangs- saslonka; 8 – unter saslonka die Verteilungen der Luft; 9 – der Luftkanal der Klimaanlage; 10 – sopla obduwa der Windschutzscheibe; 11 – soplo obduwa der Seitengläser; Und – die Lage saslonki für die Abgabe der Luft aus dem Salon; In – die Lage saslonki für die Abgabe der äusserlichen Luft

Die Verwaltung vom System der Heizung und der Lüftung des Salons verwirklicht sich unabhängig vom System der Klimaregelung bei der Ausführung der Funktion der Beheizung und der Lüftung des Salons, der Entfernung des Raureifs und der kondensierten Feuchtigkeit von der Windschutzscheibe, obduwa der Gläser der Türen. Gleichzeitig arbeiten die Hauptelemente des Heizkörpers und beim Einschluss der Klimaanlage. Die Knoten des Heizkörpers und der Wärmeübertrager des Verdampfers der Klimaanlage befinden sich in einem Block. Das Schema der Bewegung der Luft im Block der Heizung und der Klimaregelung ist auf der Abb. 11.2 vorgeführt.
Die Hauptknoten des Heizkörpers:
– Der Wärmeübertrager des Heizkörpers (der Heizkörper), vorbestimmt für das Erwärmen der in den Salon handelnden Luft von der Wärme der den Motor kühlenden Flüssigkeit;
– Der Lüfter mit dem elektrischen Antrieb (dem Lader), gewährleistend die regulierte Abgabe der äusserlichen Luft zu saslonkam des Heizkörpers und der Klimaanlage;
– saslonka des Reglers der Lufttemperatur, der aus dem Heizkörper in den Salon handelt, von der Veränderung ihrer Lage hängt die Anzahl der Luft, die durch den Wärmeübertrager des Heizkörpers geht, und der äusserlichen Luft ab, die unter Umgehung des Wärmeübertragers geht;
– saslonki die Verteilungen der Luft, die aus dem Heizkörper nach den Luftkanälen in den Salon oder für obduwa der Windschutzscheibe handelt.

Die Abb. 11.3. Das Paneel der Verwaltung der Heizung und der Konditionierung: 1 – der Regler der Temperatur der in des Salons handelnden Luft; 2 – der Umschalter der Regimes der Arbeit des Lüfters wosduchonagnetatelja; 3 – der Regler der Verteilung der Ströme der Luft; 4 – der Schalter der Elektrobeheizung des Glases des Fensters sadka; 5 – der Umschalter des Regimes rezirkuljazii; 6 – der Schalter der Klimaanlage

Auf der Abb. 11.3 ist das Paneel der Verwaltung der Heizung und der Klimaregelung im Salon des Autos, bestimmt auf der Konsole des Paneels der Geräte vorgeführt. Die Bestimmung und die Arbeit der Verwaltungsorgane von der Klimaanlage sind in rasd beschrieben. 1 «die Einrichtung des Autos», siehe "die Heizung (die Konditionierung) und die Lüftung des Salons».
Der Umschalter 2 Regimes des Lüfters wosduchonagnetatelja arbeitet unabhängig von der Lage der Regler der Verteilung der Luft und der Temperatur und verwaltet die Geschwindigkeit des Lüfters, die Anstrengung in der Kette einer Ernährung des Elektromotors ändernd.
Der Regler 3 Verteilungen der Ströme der Luft, der Regler der Temperatur und der Umschalter des Regimes rezirkuljazii verwalten saslonkami des Heizkörpers mit der Hilfe trossowogo des Antriebes.
Vom System der Klimaregelung verwalten die Verwaltungsorgane, die auf den Paneelen gelegen sind, allgemein mit dem Heizkörper (siehe die Abb. 11.3).
Zum System der Klimaregelung gehören die folgenden Elemente.
Der Kompressor mit remennym vom Antrieb von der Scheibe der Kurbelwelle des Motors. In die Scheibe des Kompressors ist reibungs- elektromagnetisch mufta, abschaltend die Welle des Kompressors von der Scheibe oder verbindend sie bei der Arbeit der Klimaanlage nach dem Signal der elektronischen Steuereinheit vom Motor eingebaut. Bei der Arbeit presst der Kompressor bis zum hohen Druck Paares des Kühlmittels, handelnd zu ihm aus dem Wärmeübertrager des Verdampfers zusammen. Die Temperatur parow ist als das Kühlmittel auf dem Ausgang des Kompressors wesentlich höher, als auf dem Eingang.
Das redukzionnyj Ventil ist in den Kompressor eingebaut und erfüllt die Schutzfunktion, bei der Erhöhung des Drucks der mehr zulässigen Bedeutung auf dem Ausgang des Kompressors ansprechend. Ein Grund der Abnutzung redukzionnogo des Ventiles kann die Absage des Ventiles des hohen Drucks, des elektrischen Lüfters sein u.a.
Der Wärmeübertrager (der Heizkörper) des Kondensators, gelegen vor dem Heizkörper des Systems der Abkühlung des Motors und die habende Schlange mit entwickelt orebrenijem für die schnelle Abkühlung und die Kondensation zusammengepresst vom Kompressor bis zum hohen Druck parow des Kühlmittels.
Der drosselnyj Stutzen (das Reduziergetriebe) mit den Netzfiltern auf dem Eingang und dem Ausgang ist in der Rohrleitung bestimmt, die das flüssige Kühlmittel zum Wärmeübertrager des Verdampfers zuführt. Die drosselnoje Öffnung im Stutzen beschränkt den Aufwand des flüssigen Kühlmittels und verringert den Druck im Verdampfer. Nach der Unterbrechung des Motors setzt das flüssige Kühlmittel eine bestimmte Zeit fort, durch drosselnyj den Stutzen aus der Zone des erhöhten Drucks in die Zone des niedrigen Drucks zu überfießen. Das Durchfließen der Flüssigkeit durch drosselnoje die Öffnung wird vom charakteristischen zischenden Laut begleitet, der im Laufe von 30-60 mit den Botschafter der Unterbrechung des Motors angehört wird zeugt vom Defekt nicht.
Der Wärmeübertrager (der Heizkörper) des Verdampfers. Das flüssige Kühlmittel des Wärmeübertragers des Kondensators durch drosselnyj der Stutzen handelt in den Wärmeübertrager des Verdampfers, der im Block des Heizkörpers gelegen ist. Im Wärmeübertrager geht die Flüssigkeit in den Gaszustand über, die Wärme absorbierend. Die Feuchtigkeit, die in der Luft enthalten ist, handelnd zum Wärmeübertrager, wird darauf verdichtet, fließt vom Verdampfer ab und entfernt sich aus dem Block des Heizkörpers. Aus dem Wärmeübertrager des Verdampfers das gasförmige Kühlmittel mit der Beimischung der kleinen Anzahl der flüssigen Fraktion des Kühlmittels und handelt das Geträufel des Kühlöls in ressiwer, der an die Abgaberohrleitung des Verdampfers angeschlossen ist.
Der ressiwer-Trockner. Im unteren Teil des Körpers ressiwera befindet sich die Kapazität mit dem Absorber parow des Wassers aus parow des Kühlmittels, die, von der Feuchtigkeit durch die spezielle Öffnung im Einlasshörer befreit worden, werden mit dem Kühlöl gemischt. Im Oberteil des Körpers ressiwera sind des Stutzens für den Beitritt der Rohrleitungen gelegen. Ressiwer neremontoprigoden, es ersetzen es muss nur in der Gebühr.
Außer den aufgezählten Elementen, zum System gehören die Ventile des hohen und niedrigen Drucks, sowie die Sensoren des Drucks.

Die Abb. 11.4. Das prinzipielle Schema der Bewegung des Kühlmittels im System der Klimaregelung: 1 – der Kompressor der Klimaanlage; 2 – der Wärmeübertrager des Kondensators; 3 – drosselnyj der Stutzen (das Reduziergetriebe); 4 – der Wärmeübertrager des Verdampfers; 5 – der ressiwer-Trockner; 6 – der Absorber der Feuchtigkeit in ressiwere; 7 – die Öffnung für die Vermischung parow des Kühlmittels mit dem Kühlöl; 8 – redukzionnyj das Ventil im Kompressor; Und – das flüssige Kühlmittel unter dem hohen Druck; In – das flüssige Kühlmittel unter dem niedrigen Druck; Mit – das gasförmige Kühlmittel unter dem hohen Druck; D – das gasförmige Kühlmittel unter dem niedrigen Druck

Das prinzipielle Schema der Bewegung des Kühlmittels im System der Klimaregelung ist auf der Abb. 11.4 gebracht.

DIE WARNUNGEN
Alle Arbeiten nach der Reparatur des Systems der Konditionierung ist nötig es nur beim vollständig entladenen System zu erfüllen.
Da Paare Kühlmittels giftig sind, reparieren Sie das System unter Ausnutzung der speziellen Ausrüstung, die in den spezialisierten Services nach der Bedienung der Systeme der Konditionierung vorhanden ist.
    
DIE ANMERKUNG
In Zusammenhang mit den spezifischen Besonderheiten der Reparatur des Systems der Konditionierung (siehe die Warnung höher) im gegebenen Unterabschnitt sind nur die Arbeiten nach der Abnahme und der Anlage der Steuereinheit vom System der Konditionierung und der Heizung beschrieben, da für die Abnahme der übrigen Elemente des Knotens der Heizung und der Konditionierung (einschließlich des Heizkörpers des Heizkörpers) die volle Abnahme des Knotens vom Auto von der Dekompression des Systems der Konditionierung gefordert wird.