6feada12

16.1. Die Empfehlungen

Bei der jährlichen staatlichen technischen Besichtigung (GTO) des Beförderungsmittels jedem Eigentümer des Autos (oder die Person, die das Auto laut Vollmacht) benutzt muss die folgenden Dokumente vorlegen:
– Den persönlichen Pass oder den Personalausweis und die Auskunft vom Wohnort für die Militärangehörigen;
– Die Fahrbescheinigung;
– Das Zeugnis von der Registrierung der Hardware oder den Fahrzeugbrief;
– Die Vollmacht (wenn gibt es sie);
– Die medizinische Auskunft;
– Die Quittungen über die Bezahlung aller gelegten Gebühren (die Bezahlung der technischen Besichtigung und die Bezahlung des Kupons über den Durchgang der technischen Besichtigung);
– Die Police über die Versicherung der zivilrechtlichen Haftung.

DIE ANMERKUNG
Bei der Erledigung in der Versicherungsagentur der Police der Pflichtversicherung der autozivilrechtlichen Haftung wird der Sticker des bestimmten Musters ausgegeben, den man auf der Windschutzscheibe ebenso, wie auch den Kupon festigen muss, der nach dem Durchgang der staatlichen technischen Besichtigung ausgestellt wird.

Im Auto muss man den Feuerlöscher mit der nicht zu Ende gehenden Haltbarkeitsdauer, die Apotheke des neuen bestimmten Musters haben (was vom speziellen Zertifikat bestätigt sein soll, das beim Kauf der Apotheke) und das Zeichen der Notunterbrechung bekommen wird.
Laut der Verordnung der russischen Regierung "Über die Ordnung der staatlichen technischen Besichtigung der Beförderungsmittel, die in der Staatlichen Inspektion für Sicherheit im Straßenverkehr des Ministeriums für Innere Angelegenheiten der Russischen Föderation registriert sind" vom 31. Juli 1998 №880 in der Russischen Föderation wird die Instrumentalkontrolle der Beförderungsmittel etappenweise eingeführt.
Zur Instrumentalkontrolle gehört die Verifizierung der Nummern (hinsichtlich der Klärung ihrer Authentizität und der Übereinstimmung gerade dem gegebenen Auto). Sein Unterschied von der gewöhnlichen technischen Inspektion besteht in strenger stendowom die Kontrolle des Zustandes arbeits- und stojanotschnoj des Bremssystems, der Lenkung, des Niveaus MIT und SN in den durcharbeitenden Gasen des Motors, sowie der Prüfung des Zustandes des Abschlußsystems, der Räder, der Handlung der Scheibenwischer, der lautlichen Signale und der äußerlichen Lichtgeräte. Es wird auch die äußerliche Besichtigung des Autos durchgeführt. Wenn die technische Inspektion vom ersten Mal nicht vorbeigekommen ist, so führen wiederholt es umsonst im Laufe von 20 Tagen durch.
Um den realen technischen Zustand des Autos vor der Instrumentalkontrolle genauer zu bestimmen, ist es am besten, die Diagnostik an der speziellen Station zu gehen. Es wird zulassen, den Zustand und die Notwendigkeit der Reparatur dieses oder jenes Knotens festzustellen. Die besondere Aufmerksamkeit ist nötig es zu wenden auf brems- (wie arbeits-, als auch stojanotschnuju) das System und das Steuersystem des Autos, sowie auf Regulierung des Systems der Einspritzung, Zustand der Zündanlage, zu prüfen und, die ökologischen Kennwerte des Autos zu regulieren: die Auswürfe MIT und SN. Für die Regulierung der Letzten ist die spezielle Apparatur nötig, die nur auf HUNDERT oder in den speziellen Punkten der ökologischen Kontrolle ist. Es ist nötig und die Dichtheit aller Benzinleitungen und des Deckels des Halses des Tanks zu beachten.
Außerdem kontrollieren bei der technischen Inspektion die Bremsen aller Räder auf die Verzögerung (die spezifische Bremskraft niedriger 64 %) und die Ungleichmäßigkeit ihrer Abnutzung (die Streuung zwischen den Rädern einer Achse nicht mehr als 9 %) besonders sorgfältig. Die Kontrolle verwirklicht sich auf den Renntrommeln, deshalb die Bremsen sollen vor der technischen Inspektion sorgfältig reguliert sein. Die stojanotschnyj Bremse soll das Auto auf der Neigung nicht weniger 23 % ohne Rucksicht auf die Ungleichmäßigkeit der Handlung nach den Rädern der hinteren Achse festhalten.

DER SEGENBRINGENDE RAT
Selbst wenn Sie die Bremsbeläge und den Leisten ersetzt haben, beeilen Sie sich sofort nicht, auf die technische Inspektion, da die Bremsen prirabotatsja (für 250–300 km des Laufes sollen zu fahren).

Wenn die Bremsbemühung ungleichmässig bleibt, versuchen Sie ein wenig priteret die Bremsdisk schkurkoj, um von ihm die großen Streithähne zu entfernen. Berücksichtigen Sie, dass die Ungleichmäßigkeit des Bremsens auch die Verschiedenheit des Drucks in den Reifen, den ungenügenden Druck im Reifen beeinflussen (auch sollen die Reifen, da nicht es die Effektivität der Bremsen auch verringert gepumpt sein). gost spart die Möglichkeit der visualen Prüfung des Bremssystems vom Inspektor auf. Bei solcher Prüfung soll das Auto bis zur vollen Unterbrechung ohne Verlust der geraden Bahn der Bewegung abbremsen.
Die Lenkung soll überschüssig ljufta (nicht mehr 5 ° die Abweichung des Oberteiles des Steuerrads von der nominellen Lage) nicht haben, wofür man den Zustand der Spitzen der Steuermänner tjag und des Steuermechanismus prüfen muss. Selbständig das Vorhandensein überschüssig ljufta bestimmen es kann. Dazu, neben dem Auto stehend, das auf dem horizontalen Platz gelegen ist, drehen Sie ein wenig aus der Seite zur Seite das Steuerrad um, sich von der Socke in bokowinu des Vorderrads gleichzeitig sträubend. Wenn es der Winkel der Abweichung des Steuerrads mehr ist, und hat das Vorderrad noch nicht begonnen, sich umzudrehen, so muss man ljuft überschüssig und die Lenkung reparieren.
Es ist nötig die Arbeitsfähigkeit der äusserlichen Systeme der Beleuchtung zu prüfen: der Scheinwerfer (das nahe, entfernte und Ladelicht, sowie die Alarmanlage), der Fahrtrichtungsanzeiger, der Seitenrepeater, der Bremslichter, der hinteren Ladelaternen und der Beleuchtung des Nummernschildes, der Rückfahrleuchten. Wenn selbst wenn ein Lämpchen nicht brennen wird, werden Sie die technische Inspektion nicht gehen. Das Bündel des Lichtes der Scheinwerfer soll (sie richtig reguliert sein sollen die entgegenkommenden Fahrer nicht blenden), es ist es besser, am speziellen Stand auf HUNDERT zu machen. Das lautliche Signal soll auch intakt sein.
Der Scheibenwischer und stekloomywatel sollen arbeiten, und der Bürste (der "Hausmeister") – die davon abgeführte Fläche nicht weniger als auf 90 % zu reinigen. gost lässt auch das Vorhandensein der Risse auf der Windschutzscheibe in der Zone der Arbeit der Bürsten des Scheibenwischers nicht zu.
Die Reifen des Autos sollen den Verschleiß grösser zulässig (die Tiefe der Rillen der Laufdecke nicht weniger als 1,6 mm) nicht haben. Die Laufdecke soll den einseitigen Verschleiß, und bokowiny – der Beschädigungen ("des Bruches") nicht haben. Es wird der Durchgang der technischen Inspektion am Stand mit den Bremstrommeln mit schipowannymi von den Reifen (nicht zugelassen berücksichtigen Sie auch, dass die Reifen mit "der Winterzeichnung" der Laufdecke die Effektivität des Bremsens auf den glatten Trommeln verringern). Von dem, wer erzwungen ist die technische Inspektion im Winter zu gehen, man kann für diese Prozedur empfehlen, das Auto in den universellen oder "Sommergummi" "anzuziehen".
Das Aussehen der Karosserie soll ordentlich (sein d.h. außerdem soll dass das Auto ausgewaschen sein, einschließlich den Motor, er soll der bemerkenswerten Beschädigungen lakokrassotschnogo die Deckungen auf der Karosserie, den Türen und den Disks der Räder noch nicht haben). Falls notwendig entfernen Sie die Beschädigungen und die Korrosion. Notfalls führen Sie reparatur- pokrasku der Karosserie oder der abgesonderten Details durch. Die staatlichen Nummernschilde sollen auch in der ordentlichen Art – nicht rostig nicht zerknittert sein. Sie kann man anstreichen, aber ist ordentlich, damit man die Nummer leicht lesen konnte.
Auf der Karosserie sollen die von der Komplettierung vorgesehenen Schutzbleche, die intakten Griffe und die Schlösser der Türen sein; satemnennost der Gläser soll nicht mehr Normen sein. Es wird die Senkung swetopropusknoj die Fähigkeiten der getönten Gläser nicht mehr als auf 25 %, und unter Anwendung vom verdunkelnden Film – nicht mehr als auf 30 % (zugelassen berücksichtigen Sie, dass das gewöhnliche reine Glas swetopropusknuju die Fähigkeit daneben 97 % hat).
Im Salon des Autos sollen die Schlösser der Sicherheitsgurte und der Mechanismus der Regulierung der Sitze intakt sein.
Der akkurate alltägliche Betrieb des Autos sowohl die regelmäßigen Reparaturen als auch die technische Wartung erlauben wesentlich, die Kosten für die Vorbereitung auf die technische Inspektion zu verringern, da alle Hauptsysteme in bolschem die Ordnung werden und sind im Voraus reguliert.