6feada12

7.1.1. Die Besonderheiten der Konstruktion

Die Vorderachsfederung unabhängige, hebel-spannkräftig als Makferson, mit teleskopitscheskimi amortisatornymi von den Theken, den geflochtenen zylindrischen Federn, den unteren querlaufenden Hebeln und dem tragenden Stabilisator der querlaufenden Immunität.

Die Abb. 7.1. Die Vorderachsfederung: und – die rechte Seite der Vorderachsfederung; – der allgemeine Blick der Vorderachsfederung und der Lenkung; 1 – die hartnäckige Scheibe; 2 – die Mutter des Stockes des Dämpfers; 3 – der Schutzdeckel der oberen Stütze; 4, 30, 40, 51 – die Mutter; 5, 23, 29, 31, 35, 45, 48, 50, 53 – die Scheibe; 6 – die obere Stütze des Dämpfers; 7 – tareltschataja die Scheibe; 8 – die Stütze des Schutzmantels; 9 – der Schutzmantel der Theke; 10 – die obere Verlegung der Feder; 11 – die Feder; 12 – der Puffer der Kompression; 13 – die untere Verlegung der Feder; 14 – der Deckel amortisatornoj die Theken; 15 – teleskopitscheski der Dämpfer; 16 – die Faust amortisatornoj die Theken; 17 – der Schild der Vorderbremse; 18, 20 – die Sperrringe; 19 – das Lager des Rads; 21 – die Nabe; 22 – die Bremsdisk; 24 – schplint; 25 – die Mutter der Vordernabe; 26 – die Sperrschraube; 27 – der Support der Vorderbremse in der Gebühr; 28 – die Schraube; 32, 34, 46, 52 – die Gummibüchse; 33 – die Stange des Stabilisators der querlaufenden Immunität; 36 – raspornaja die Buchse; 37 – die Buchse der hinteren Stütze des Hebels; 38 – die Klammer der hinteren Stütze des Hebels; 39 – der spannkräftige Riegel; 41, 44, 47, 54 – die Bolzen; 42 – die Kugelstütze; 43 – der untere Hebel; 49 – sajlentblok des Hebels; 55 – die Klammer; 56 – die Buchse der Stange des Stabilisators

Ein Hauptelement der Vorderachsfederung ist teleskopitscheskaja amortisatornaja die Theke, die die Funktionen teleskopitscheskogo das Element des richtenden Mechanismus und das dämpfende Element der senkrechten Schwingungen des Rads bezüglich der Karosserie vereint. Auf amortisatornoj der Theke sind die geflochtene zylindrische Feder 11 (die Abb. 7.1), den Puffer der Kompression 12, den Schutzmantel 9 Theken und die obere Stütze 6 gesammelt. Durch das hartnäckige Lager 4 (wird die Abb. 7.2) und die obere Stütze 1 die Belastung auf die Karosserie des Autos übergeben.
Die amortisatornaja Theke ist mit dem unteren Hebel 43 (siehe die Abb. 7.1) die Aufhängungen von der Kugelstütze 42 verbunden. Die unteren Hebel sind an der Karosserie des Autos mit der Hilfe sajlentblokow 49 und Gummibüchse 37 hinterer Stützen befestigt.

Die Abb. 7.2. Das Lager der oberen Stütze teleskopitscheskoj die Theken: 1 – die obere Stütze; 2 – die Mutter; 3 – die Scheibe; 4 – das Lager der oberen Stütze; 5 – der Stock des Dämpfers; 6 – tareltschataja die Scheibe


Die Abb. 7.3. Die Theke des Stabilisators: 1, 6, 11, 12 – die Scheibe; 2 – die Mutter; 3 – der Bolzen; 4, 8, 9, 13 – die Gummibüchse; 5 – die Stange des Stabilisators; 7 – raspornaja die Buchse; 10 – der untere Hebel; In – der Montageumfang

Der Stabilisator der querlaufenden Immunität mit den darauf bestimmten Gummibüchsen ist mit der Karosserie des Autos von zwei Klammern, und mit dem unteren Hebel der Aufhängung — die Theken (die Abb. 7.3) des Stabilisators verbunden.

Die Abb. 7.4. Das Lager der Vordernabe: 1, 2 – die Sperrringe; 3 – das Lager; 4 – die Faust amortisatornoj die Theken; 5 – die Nabe

Die Naben der Vorderräder sind auf dwuchrjadnych die radial-hartnäckigen Kugellager 3 (die Abb. 7.4) bestimmt.