6feada12

11.24.3. Die Wäsche des Motors

DIE WARNUNG
Für die Verhinderung der Verschmutzung der Umwelt waschen Sie den Motor und die motorische Abteilung an den speziell abgeführten Stellen, ausgestattet von der Abflußkanalisation oder den lokalen Reinigungsbauten.

In Betrieb werden des Autos auf den äusserlichen Oberflächen und den Elementen des Motors die Ablagerungen des Schmutzes und des Öls angesammelt. Auf dem Gebiet fett kartera des Motors verschlimmern sie die Abkühlung des Öls, infolge wessen seine Zähigkeit sinkt, die Details des Motors werden intensiv abgenutzt. Sich anhäufend neben fett schtschupa des Motors können die Schleifteilchen bei jeder Prüfung des Niveaus des Öls in karter des Motors geraten. Der Schmutz und das Öl auf den Elementen des Steuersystemes der Motor, schaffen die elektrische Ausrüstung und auf den Hochspannungsleitungen der Zündanlage in der motorischen Abteilung (besonders ins feuchte Wetter) die unerwünschten elektrischen Ketten, die den Start des Motors erschweren und bringen zu den Verzügen in seiner Arbeit. Und endlich, mit dem stark verschmutzten Motor, die technische Inspektion nicht zu gehen.
Waschen den Kopf des Blocks, den Block der Zylinder und fett karter des Motors von den speziellen Waschmitteln, die alle Arten der Verschmutzungen entfernen. Die Waschmittel, die im Geschäft erworben werden, man kann auf zwei Gruppen teilen:
– Die Shampoos für die Wäsche des Motors;
– Die universellen Mittel, zum Beispiel, für die Wäsche des Motors und der Entfernung der Bitumenflecke mit lakokrassotschnogo die Deckungen der Karosserie.
Aus den Hilfsmitteln kann man die im Wasser aufgelösten Waschpulver oder die Flüssigkeit für das Aufwaschen des Geschirrs verwenden.

DIE WARNUNGEN
Es wird verboten, für die Wäsche des Motors das Benzin zu verwenden, da ein beliebiger Funke (sogar die Kategorie der statischen Elektrizität zwischen Ihrer Kleidung und der Karosserie des Autos) die Entzündung in der motorischen Abteilung herbeirufen kann.
Es wird verboten, das offene Feuer zu benutzen. Sie rauchen Sie führen den Motor bis zur vollen Entfernung der Reste des Waschmittels von seiner Oberfläche.
Wenn es keine Möglichkeit gibt, den Motor nach der Wäsche von der zusammengepressten Luft auszutrocknen, bemühen Sie sich, das Treffen des Wassers auf die Geräte der elektrischen Ausrüstung, die Hochspannungsleitungen, der Zündspule zu vermeiden.
Es wird verboten, den Motor bis zur vollen Entfernung von seiner Oberfläche des waschenden Bestandes oder des Wassers zu lassen — in diesem Fall wächst das Risiko des Ausfalls der elektrischen Ausrüstung heftig.

Die Wäsche des Motors bevorzugter auf den speziellen Autowäschen durchzuführen. Es ist die Standarddienstleistung der Mehrheit der Autowäschen: den Motor bearbeiten vom speziellen Bestand zuerst, dann waschen manuell, wonach es opolaskiwajut zu Wasser unter dem Druck und von der zusammengepressten Luft trocknen. Nach der Wäsche ist nötig es die Intaktheit der Geräte der elektrischen Ausrüstung und die Arbeit des Motors zu prüfen.
    
DIE WARNUNG
Im Laufe der Wäsche des Motors darf man nicht das Treffen des Wassers auf den Generator, den Starter und die Elemente des Steuersystemes der Motor zulassen.

Bei der Durchführung der Wäsche des Motors in "den häuslichen" Bedingungen Ihnen das kleine Schabeisen, maljarnaja die Hand, werden die Zahnbürste (für die schwer zugänglichen Stellen), die Kapazität mit dem Wasser oder den Gartenpulverisator gefordert werden. Die bedeutenden Ablagerungen des Schmutzes und des Öls muss man zuerst vom Schabeisen entfernen. Wenn es kein Schabeisen griffbereit gibt, so wird für die Entfernung der Ablagerungen des Schmutzes und des Öls der Schraubenzieher mit dem langen Griff gut herankommen, und ist es — das hölzerne Schulterblatt besser. Nach der Wäsche blasen Sie den Motor von der zusammengepressten Luft an.

    
DER SEGENBRINGENDE RAT
Wenn Sie keinen Kompressor haben, so kann man für obduwa des Motors von der zusammengepressten Luft den Staubsauger verwenden, den Schlauch zu seiner Abgabeöffnung angeschaltet.