6feada12

3.5. Die Diagnostik des Zustandes des Motors nach dem Aussehen der Zündkerzen

1. Die normale Kerze.
Die braune oder graulich-gelbliche Farbe und der kleine Verschleiß der Elektroden. Die genaue Übereinstimmung der thermischen Bedeutung der Kerze für den Motor und die Betriebsbedingungen.

DER SEGENBRINGENDE RAT
Beim Ersatz der Kerzen auf neu stellen Sie die Kerzen mit den selben Charakteristiken aus der Zahl empfohlen vom Betrieb-Hersteller fest.

2. Die Ablagerungen des Rußes.
Die Ablagerung des trockenen Rußes bezeichnet auf reich topliwowosduschnuju die Mischung oder die Spätzündung. Ruft die Versäumnisse der Zündung, den erschwerten Start des Motors und die labile Arbeit des Motors herbei. Prüfen Sie, ob der Luftfilter eingeschlagen ist, ob die Sensoren der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit und der aufgesogenen Luft intakt sind.

DER SEGENBRINGENDE RAT
Verwenden Sie "die heissere" Kerze.

3. Die fetten Ablagerungen.
Die samaslennyje Elektroden und der Isolator der Kerze. Der Grund — das Treffen des Öls in die Brennkammer. Das Öl gerät in die Brennkammer durch richtend der Ventile oder der Kolbenringe. Ruft den erschwerten Start, die Versäumnisse in der Arbeit des Zylinders und "der Zuckung" des arbeitenden Motors herbei. Es ist die Reparatur des Kopfes des Blocks der Zylinder und der Kolbengruppe des Motors notwendig. Ersetzen Sie die Zündkerzen.
4. Der metallossoderschaschtschi Überfall.
Die Ablagerungen auf dem Rock des Isolators der Oxyde des Eisens der ziegel-roten Farbe aus klopffest schelesossoderschaschtschich des Zusatzes (ferrozenow) zum Benzin. Werden von der ebenen, dichten Schicht verschoben. Bei der Arbeit des Motors mit der großen Belastung unter der Einwirkung der hohen Temperatur und des Drucks in der Brennkammer werden die Oxyde in die Leiterzüge des reinen Eisens, die die zentrale Elektrode auf "die Masse" schließen wieder hergestellt. Es ruft die Versäumnisse der Zündung und, wie die Untersuchung, das Fallen der Motorleistung und den erhöhten Aufwand des Brennstoffes herbei. Außer ihm kann der katalytische Neutralisationsbehälter der durcharbeitenden Gase, der beim Treffen in ihn nicht verbrennenden in Zylinder des Motors des Benzins stark überhitzt wird beschädigt sein. Den Überfall darf man nicht in der mechanischen Weise tatsächlich entfernen, er verbrennt bei einer langwierigen Bewegung mit der großen Geschwindigkeit nicht. Wenn der Überfall auf den neuen Kerzen nach dem kleinen Lauf erschienen ist, ersetzen Sie die Stelle der Auftankung.

DER SEGENBRINGENDE RAT
Wenn es keine Möglichkeit sofort gibt, die Kerzen neu zu ersetzen, versuchen Sie, diesen Überfall zu entfernen, die Kerzen für zehn Minuten von den Röcken der Isolator in ortofosfornuju die Säure oder den Reformator des Rostes eingetaucht (enthält ortofosfornuju die Säure). Nach ihm reinigen Sie den Überfall von der nicht metallischen Bürste (es ist von der alten Zahnbürste möglich) und waschen Sie die Kerzen zuerst zu Wasser, und dann dem Benzin aus.

5. Die oplawlennyje Elektroden.
Die frühe Zündung. Der Isolator die Weiße, aber kann wegen der Ausweise des Funkens und der zu ihn geratenden Ablagerungen aus der Brennkammer verschmutzt sein. Kann zur Beschädigung des Motors bringen. Man muss die Übereinstimmung als die Zündkerze, die Sauberkeit der Spritzrohre der Düsen und des Brennstofffilters, die Arbeit der Systeme der Abkühlung und des Schmierens prüfen.
6. Die aschgrauen Ablagerungen.
Die hellen-braunen Ablagerungen, die mit der Schale die zentralen und Seitenelektroden abdecken. Heben sich aus dem Zusatz zum Öl oder dem Benzin heraus. Ihre große Anzahl kann zur Isolierung der Elektroden der Kerze bringen, was die Versäumnisse in iskroobrasowanii und den Verzug bei der Vertreibung herbeiruft. Wenn sich die übermäßigen Ablagerungen für die kurze Zeit oder beim kleinen Lauf bilden, ersetzen Sie maslos'emnyje kolpatschki der richtenden Ventile, um das Treffen des Öls in die Brennkammer zu verhindern.

DER SEGENBRINGENDE RAT
Wenn sich die Ablagerungen bei einem langwierigen Lauf stabil bilden, ersetzen Sie der Grund als Benzin — die Stelle der Auftankung.

7. Der Isolator rastreskawschijsja oder mit skolami.
Die Detonation. Es kann zur Beschädigung des Kolbens bringen. Überzeugen sich, dass oktanowoje die Zahl des Benzins dem Geforderten entspricht.
8. Die mechanischen Beschädigungen.
Die Beschädigungen können von den fremdartigen Gegenständen herbeigerufen sein, die in die Brennkammer gerieten, und im Falle der Nutzung der viel zu langen Kerze ihre Elektroden kann der Kolben stoßen. Es bringt zur Zerstörung der Kerze, der Abschaltung des Zylinders und kann den Kolben beschädigen. Entfernen Sie den fremdartigen Gegenstand aus dem Zylinder und (oder) ersetzen Sie die Kerze.