6feada12

9.5.2. Der Ersatz des Hauptbremszylinders

Ihnen werden gefordert werden: der spezielle Schlüssel «auf 10» für die Bremsrohrleitungen, den Schlüssel «auf 13».
1. Die Riegel aufgemacht, schalten Sie den Leisten des Geflechtes der Leitungen vom Pfropfen des Behälters des Hauptbremszylinders aus.
2. Nehmen Sie den Pfropfen des Behälters ab und pumpen Sie die Bremsflüssigkeit aus dem Behälter, zum Beispiel, groß medizinisch schprizem aus.
3. Schalten Sie vom Behälter des Hauptbremszylinders den Schlauch zum Hauptzylinder der Ausschaltung der Kupplung (aus es siehe «der Ersatz des Behälters des Hauptbremszylinders»).

DIE SEGENBRINGENDEN RÄTE
Sofort betäuben Sie nach dem Abschalten des Schlauches vom Behälter seine Öffnung, der Schlauch nicht hinablassend. Dabei bleibt im Schlauch etwas der Arbeitsflüssigkeit, deshalb nach der Anlage des Behälters und des Beitrittes an ihn des Schlauches, die Luft aus dem Hydroantrieb der Ausschaltung der Kupplung zu entfernen ist es nicht erforderlich.
Stellen Sie auf den Behälter den Pfropfen fest, um das Treffen in ihn des Schmutzes auszuschließen.


4. Wenden Sie die Muttern der Befestigung vier Rohrleitungen ab und nehmen Sie die Rohrleitungen beiseite.

DER SEGENBRINGENDE RAT
Betäuben Sie die Rohrleitungen in einer beliebigen verfügbaren Weise (zum Beispiel, angezogen, auf, ihre Enden schutz- kolpatschki der Ventile für die Ausgabe der Luft), um wytekanije der Bremsflüssigkeit zu verhindern.

5. Wenden Sie zwei Muttern der Befestigung des Hauptbremszylinders zum Vakuumverstärker … ab
6. … nehmen Sie den Hauptbremszylinder in der Gebühr mit dem Behälter eben ab.
7. Ziehen Sie aus dem Verstärker der Bremsen tolkatel … heraus
8. … und uplotnitel des Hauptbremszylinders.

    
DIE WARNUNGEN
Uplotnitel des Hauptbremszylinders bei jeder Auseinandersetzung der Vereinigung ersetzen Sie neu.
Wenn die zylindrische Oberfläche tolkatelja okislena oder verschmutzt ist, reinigen Sie sie melkosernistoj vom Schmirgelpapier. Bei der tiefen Korrosion ersetzen Sie tolkatel.


9. Stellen Sie den Hauptbremszylinder in der Ordnung, rückgängig der Abnahme fest, überfluten Sie die Bremsflüssigkeit und entfernen Sie die Luft aus dem System (siehe «Prokatschka des Hydroantriebes des Bremssystems»).