6feada12

6.2.14. Die Regulierung des Antriebes der Verwaltung der Getriebe

Nach der Ausführung der Arbeiten, die mit der Absonderung des Antriebes der Umschaltung der Sendungen verbunden sind, sowie bei der nicht deutlichen Umschaltung der Sendungen im Betrieb regulieren Sie den Antrieb.
Ihnen werden gefordert werden: die Schlüssel «auf 12», «auf 14».

Die Abb. 6.5. Die Anordnung des Pfropfens der Regelungsöffnung: 1 – die Welle der Umschaltung der Sendungen; 2 – der Deckel des Mechanismus der Umschaltung der Sendungen; 3 – der Pfropfen der Regelungsöffnung; 4 – der Umschalter der Sendungen

1. Ziehen Sie den Pfropfen der Regelungsöffnung aus dem Deckel des Mechanismus der Umschaltung der Sendungen (der Abb. 6.5) heraus.
2. Schalten Sie die Getriebe in die neutrale Lage um.
3. In der motorischen Abteilung schwächen Sie den Zug klemmowogo die Vereinigungen des Antriebes der Umschaltung der Sendungen, die freie gegenseitige Umstellung der Spitze des Hebels der Umschaltung der Sendungen und des Luftzuges gewährleistet.
4. Drehen Sie die Welle der Umschaltung der Sendungen um so, dass der Kern vom Durchmesser 5,0 mm (zum Beispiel, chwostowik herankommend swerla), eingestellt in die Öffnung des Deckels 2 (siehe die Abb. 6.5), in die Einstelöffnung des Umschalters 4 geraten ist.
5. Nehmen Sie die Kappe des Hebels der Umschaltung der Sendungen (ab siehe "die Abnahme, die Anlage und die Reparatur der Kulisse des Bedienungshebels von der Getriebe»).
6. Stellen Sie den Hebel der Umschaltung der Sendungen in die Lage der Auswahl I oder die II. Sendung fest und, die Öffnungen in der hartnäckigen Buchse des Hebels der Umschaltung der Sendungen und dem Körper des Hebels vereint, legen Sie den Hebel fest, in die vereinten Öffnungen den zweiten Kern vom Durchmesser 5,0 mm eingestellt.
7. Ziehen Sie klemmowoje die Vereinigung des Antriebes der Umschaltung der Sendungen fest, nehmen Sie die Kerne aus den Einstelöffnungen auf dem Hebel der Umschaltung der Sendungen und dem Deckel des Mechanismus der Umschaltung der Sendungen heraus und stellen Sie den Pfropfen der Regelungsöffnung in den Deckel fest.
8. Prüfen Sie die Deutlichkeit des Einschlusses der Sendungen. Falls notwendig wiederholen Sie die Regulierung.