6feada12

5.7.7. Der Ersatz der Verlegung des Einlassrohres

Zwischen den Flanschen des Kopfes des Blocks der Zylinder und des Einlassrohres uplotnitelnaja ist die Verlegung, die aus dem gepressten Asbestblatt hergestellt ist, ausgerüstet vom Stahl bestimmt. Beim Verstoß der Dichtheit dieser Verlegung arbeitet der Motor ungleichmäßig ("troit"). Wenn es misslingt, den Defekt podtjaschkoj die Befestigungen des Einlassrohres zu entfernen, ersetzen Sie die Verlegung.
Für den Ersatz der Verlegung des Einlassrohres, irgendwelche Schläuche auszuschalten (außer dem Schlauch des Systems der Lüftung kartera des Motors) und der Leitung ist es nicht erforderlich. Ihre Flexibilität lässt zu, das Einlassrohr vom Kopf des Blocks der Zylinder auf die Entfernung, ausreichend für die Abnahme der Verlegung abzuführen.
Ihnen ist es torzowyj oder nakidnoj der Schlüssel "auf 12» erforderlich.
1. Ziehen Sie die Flüssigkeit aus dem System der Abkühlung (zusammen es siehe «der Ersatz der kühlenden Flüssigkeit»).
2. Schwächen Sie die Spannung des Riemens des Antriebes des Generators und der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung und nehmen Sie den Riemen von der Scheibe des Generators (ab es siehe "der Ersatz des Riemens des Antriebes des Generators und der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung»).

Die Abb. 5.5. Die Reihenfolge otworatschiwanija der Muttern und der Bolzen der Befestigung des Einlassrohres

3. Ziehen Sie den Bolzen der Befestigung natjaschnoj der Leiste des Generators heraus und führen Sie den Generator vom Motor ab, es auf dem Träger umgedreht.
4. Schwächen Sie das Kummet der Befestigung des Schlauches des Systems der Lüftung kartera des Motors zum Stutzen des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder, passatischami es otognutyje uschki zusammengepresst, schieben Sie das Kummet nach dem Schlauch …
5. … schalten Sie den Schlauch vom Deckel eben aus.
6. Wenden Sie zehn Muttern und der Bolzen der Befestigung des Einlassrohres in der Reihenfolge ab, die auf die Abb. 5.5 vorgeführt ist.
7. Nehmen Sie das Einlassrohr von der Haarnadeln ab, nehmen Sie kaum beiseite und nehmen Sie von der Haarnadeln die Verlegung ab.
8. Sorgfältig reinigen Sie priwalotschnyje die Oberflächen des Kopfes des Blocks und des Einlassrohres von den Resten der alten Verlegung.
9. Stellen Sie die neue Verlegung und alle abgenommenen Details in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme fest.
10. Die Bolzen und die Muttern der Befestigung des Einlassrohres ziehen Sie in der Reihenfolge, rückgängig vorgeführt auf der Abb. 5.5, dem Moment fest, der in der Anlage 1 gebracht ist.

    
DER SEGENBRINGENDE RAT
Zur Vermeidung des Festklebens der Verlegung und für die Erhöhung ihrer Dichtheit ist vor der Anlage der Verlegung empfohlen, sie von beiden Seiten mit der feinen Schicht grafitnoj das Schmieren einzuschmieren.
Die Haarnadeln des Kopfes des Blocks der Zylinder und die Bolzen der Befestigung des Einlassrohres schmieren Sie grafitnoj mit dem Schmieren ein.