6feada12

5.11.2. Die Abnahme und die Anlage der fetten Pumpe

Die fette Pumpe nehmen für die Reparatur bei der Senkung seiner Abgabe, die das ständige Fallen des Drucks des Öls im System des Schmierens des Motors herbeiruft, sowie bei tetschi die Öle durch uplotnitelnuju die Verlegung ab.
Ihnen werden gefordert werden: alle Instrumente, die für die Abnahme des Riemens des Antriebes des Gasverteilermechanismus und fetten kartera den Motor notwendig sind, sowie den Schlüssel «auf 10».
1. Schalten Sie die Leitung von der Klemme "das Minus" der Batterie aus.
2. Ziehen Sie das Öl aus dem Motor (zusammen es siehe "der Ersatz des Öls im Motor und des fetten Filters»).
3. Stellen Sie den Kolben des 1. Zylinders in die Lage WMT des Taktes der Kompression (fest es siehe "die Anlage des Kolbens des ersten Zylinders in die Lage WMT des Taktes der Kompression»).
4. Ziehen Sie den Bolzen der Befestigung heraus und nehmen Sie aus der Öffnung im Körper der fetten Pumpe den Sensor der Lage der Kurbelwelle (heraus es siehe "die Prüfung und der Ersatz der Sensoren des Steuersystemes der Motor»).
5. Nehmen Sie den Riemen des Antriebes des Gasverteilermechanismus und natjaschnoj den Werbefilm (ab es siehe "der Ersatz und die Regulierung der Spannung des Riemens des Antriebes des Gasverteilermechanismus und sein Ersatz natjaschnogo des Werbefilmes»).

DIE WARNUNG
Nach der Abnahme des Riemens des Antriebes des Gasverteilermechanismus wird es proworatschiwat die Verteilungs- und Kurbelwellen verboten, da die Kolben die Ventile beschädigen können.

6. Nehmen Sie die gezahnte Scheibe der Kurvenwelle (ab es siehe «der Ersatz des Netzes der Kurvenwelle»).
7. Ziehen Sie zwei oberen Bolzen der Befestigung des hinteren Deckels des Antriebes des Gasverteilermechanismus … heraus
8. … zwei unteren Bolzen …
9. … nehmen Sie den Deckel eben ab.
10. Nehmen Sie fett karter des Motors (ab es siehe "der Ersatz der Verdichtung fett kartera»).
11. Ziehen Sie den Bolzen der Klammer der Befestigung des Hörers masloprijemnika zum Block der Zylinder … heraus
12. … zwei Bolzen der Befestigung masloprijemnika zur fetten Pumpe …
13. … nehmen Sie masloprijemnik eben ab.
14. Der Flansch masloprijemnika ist vom Gummiring verdichtet. Stark ersetzen Sie obschatoje, den verhärtenden oder angerissenen Ring unbedingt, sonst kann wegen negermetitschnosti die Vereinigungen die Abgabe der fetten Pumpe heftig sinken.

DER SEGENBRINGENDE RAT
Bei jeder Abnahme masloprijemnika waschen Sie sein Netz vom Benzin oder dem Petroleum unbedingt aus, um die Lackablagerungen aus dem Öl zu entfernen.

15. Nehmen Sie die gezahnte Scheibe der Kurbelwelle ab.
16. Ziehen Sie sieben Bolzen der Befestigung der fetten Pumpe zum Block der Zylinder heraus.
17. poddew die Pumpe von zwei Schraubenziehern, nehmen Sie es von den Einstelbüchsen im Block der Zylinder ab.
18. Wenn die Verlegung des Körpers der Pumpe auf dem Block der Zylinder blieb, trennen Sie von ihrem scharfen Instrument ab und nehmen Sie ab.
DIE SEGENBRINGENDEN RÄTE
Bei jeder Abnahme der fetten Pumpe ersetzen Sie die Verlegung neu. Stellen Sie nur die Originalverlegung der werkseigenen Herstellung fest, da die Verlegung anderer Dicke den Verstoß der normalen Arbeit der Pumpe herbeirufen wird.
Auch ersetzen Sie bei jeder Abnahme der Pumpe das Vordernetz der Kurbelwelle (siehe «die Reparatur der fetten Pumpe»).

19. Reinigen Sie priwalotschnyje die Oberflächen des Blocks der Zylinder und des Körpers der Pumpe von den Resten der alten Verlegung.
20. Vor der Anlage füllen Sie die Höhle der fetten Pumpe konsistentnoj das Schmieren für die Versorgung des Aufsaugens des Öls aus fett kartera beim ersten Start des Motors aus.
21. Stellen Sie die Pumpe in der Ordnung, rückgängig der Abnahme fest, und ziehen Sie die Bolzen seiner Befestigung gleichmäßig kreuzweise vom Moment 7 N·m (0,7 kgs·m) fest.
22. Stellen Sie die abgenommenen Details fest und überfluten Sie das Öl in den Motor (es siehe "der Ersatz des Öls im Motor und des fetten Filters»).

DER SEGENBRINGENDE RAT
Bei der Anlage der neuen oder reparierten fetten Pumpe ist empfohlen, den fetten Filter zu ersetzen.