6feada12

4.3.15. Die Prüfung des technischen Zustandes der Details der hinteren Aufhängung auf dem Auto

Alle Prüfungen und die Arbeiten führen Sie unter dem Auto, das auf dem Aufzug oder smotrowoj dem Graben bestimmt ist (mit den ausgehängten Hinterrädern) durch.
Klären Sie auf, ob es auf den Details der Aufhängung der Risse oder der Spuren sadewanija über die Reisehindernisse oder die Karosserie, keine Deformation der Hebel, der Stange des Stabilisators, der Details sadka der Karosserie an den Aufnahmestellen der Knoten und der Details der Aufhängung gibt.
Prüfen Sie den Zustand resinometallitscheskich der Gelenke, der Gummikissen, sowie den Zustand (die Ablagerung) der Federn der Aufhängung.
Die Resinometallitscheski Gelenke und die Gummikissen unterliegen dem Ersatz bei den Bruchen und einseitig wyputschiwanii die Gummis, sowie bei ihrem Stutzen torzowych der Oberflächen.

Die Abb. 4.3. Die Anordnung der Elemente der hinteren Aufhängung auf dem Auto: 1 – die obere Verlegung der Feder; 2 – die Feder der hinteren Aufhängung; 3 – der Dämpfer; 4 – die untere Verlegung der Feder; 5 – der Hebel der hinteren Aufhängung; 6 – der Balken der hinteren Aufhängung

Die Anordnung der Elemente der hinteren Aufhängung auf dem Auto ist auf der Abb. 4.3 vorgeführt.
Auf resinometallitscheskich die Gelenke werden nicht zugelassen:
– Die Merkmale des Alterns, des Risses;
– Einseitig wyputschiwanije des Gummimassives.
Die defekten Details ersetzen Sie.
Prüfen Sie die Abwesenheit der mechanischen Beschädigungen (der Deformationen, der Risse u.ä.) der Elemente der Aufhängung.
1. Bei der Prüfung schauen Sie … aufmerksam an
2. … die Gummibüchse der unteren Gelenke …
3. … und des Kissens der oberen Gelenke der Dämpfer.
4. Schauen Sie die Dämpfer (an fließe die Flüssigkeiten und "potenije" werden nicht zugelassen).
5. Prüfen Sie resinometallitscheskije die Gelenke (sajlentbloki) die Befestigungen des Balkens der hinteren Aufhängung zu den Trägern der Karosserie.
6. Prüfen Sie die Lager der Naben der Hinterräder, der Feder und des Puffers der Kompression.

DER SEGENBRINGENDE RAT
Werden das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase beachten. Die nebensächlichen Klopfen, die von ihr verlegt werden, übernehmen für das Klopfen in der hinteren Aufhängung oft. Die Anwendung der nicht standardmässigen Details oder der Abhang der Elemente der Aufhängung des Dämpfers kann das starke Klopfen, besonders bei peregasowkach herbeirufen. Für die Prüfung halten Sie den Motor an, schauen Sie das System der Ausgabe aufmerksam an, prüfen Sie die Zuverlässigkeit der Befestigung und die Aufhängung des Dämpfers. Das Ende des Ausblaserohres übernommen, schütteln Sie der Dämpfer nach oben-nach unten und aus der Seite zur Seite — der Klopfen, sein soll nicht.