6feada12

4.3.3. Die Prüfung des Riemens des Antriebes des Gasverteilermechanismus

1. Für die Erleichterung des Zuganges nehmen Sie den Luftfilter (ab es siehe "die Abnahme und die Anlage des Luftfilters, des Dämpfers des Lärms des Einlasses und des Luftkanals»).
2. Nehmen Sie den Vorderdeckel des Antriebes des Gasverteilermechanismus (ab es siehe "die Anlage des Kolbens des ersten Zylinders in die Lage WMT des Taktes der Kompression»).
3. Schauen Sie den Zustand des Riemens des Antriebes des Gasverteilermechanismus an. Ersetzen Sie den Riemen, wenn bei der Besichtigung Sie aufdecken werden:
– Die Spuren des Öls auf einer beliebigen Oberfläche des Riemens;
– Die Spuren des Verschleißes der gezahnten Oberfläche, des Risses, podresy, der Falte und otslojenije die Stoffe vom Gummi;
– Die Risse, die Falte, der Vertiefung oder der Rundung auf der äusserlichen Oberfläche des Riemens;
– raslochmatschiwanije oder die Schichtung auf torzowych die Oberflächen des Riemens.


DIE WARNUNG
Den Riemen mit den Spuren des motorischen Öls auf seiner beliebigen Oberfläche muss man unbedingt ersetzen, da das Öl den Gummi schnell zerstört. Den Grund des Treffens des Öls auf den Riemen (gewöhnlich infolge des Verstoßes der Dichtheit der Netze der Kurbel- und Verteilungswellen) muss man sofort entfernen.

4. Prüfen Sie die Spannung des Riemens. Der richtig gespannte Riemen soll sich auf 90 ° von der Bemühung der Finger 15–20 N (1,5–2 kgs), der Kurbel- in der Mitte zwischen Scheiben Kurbel- und Verteilungs- Wellen umdrehen. Falls notwendig regulieren Sie die Spannung des Riemens (es siehe "der Ersatz und die Regulierung der Spannung des Riemens des Antriebes des Gasverteilermechanismus und sein Ersatz natjaschnogo des Werbefilmes»).
5. Stellen Sie die Details in der Ordnung, rückgängig der Abnahme fest.