6feada12

5.14.11. Die Prüfung und der Ersatz des Reglers des Leerlaufs

Der Regler des Leerlaufs ist im Oberteil drosselnogo des Knotens gelegen. Er besteht aus dwuchpoljusnogo des Schrittelektromotors und verbunden mit ihm konusnogo des Ventiles. Nach dem Signal EBU versetzt der Elektromotor das Ventil, dadurch den Durchgangsschnitt des Windkanals ändernd.
Ihnen werden gefordert werden: der Schraubenzieher mit der kreuzförmigen Schneide, tester.
1. Schalten Sie den Leisten des Geflechtes der Leitungen vom Regler (bei der ausgeschalteten Zündung), otschaw ihren spannkräftigen Riegel aus.
2. Werden die Zündung einschalten und messen Sie testerom im Regime des Voltmeters die Anstrengung zwischen der Schlussfolgerung Und des Leistens und "der Masse" des Autos.
3. Wiederholen Sie die Messung abwechselnd für die übrigen Schlussfolgerungen des Leistens (B, C und D). Die Aussagen testera für diese vier Messungen sollen innerhalb 0,4–12 W sein
4. Schalten Sie tester ins Regime des Widerstandsmessers um und messen Sie den Widerstand zwischen den Schlussfolgerungen Und und In des Reglers, und dann zwischen den Schlussfolgerungen C und D. Der Widerstand soll innerhalb 40-80 das Ohm sein.
5. Für den Ersatz des Reglers ziehen Sie zwei Schrauben seiner Befestigung zu drosselnomu dem Knoten … heraus
6. … ziehen Sie den Regler aus der Öffnung drosselnogo des Knotens eben heraus.
7. Stellen Sie den Regler des Leerlaufs in der Ordnung, rückgängig der Abnahme fest.