6feada12

5.14.9. Die Abnahme, die Anlage und die Prüfung der Düsen

Die Merkmale des Defektes der Düsen:
– Der erschwerte Start des Motors;
– Die labile Arbeit des Motors;
– Der Motor setzt im Leerlauf aus;
– Die erhöhte Frequenz des Drehens der Kurbelwelle im Leerlauf;
– Der Motor entwickelt die volle Macht, ungenügend prijemistost des Motors nicht;
– Die Rucke und die Misserfolge in der Arbeit des Motors bei der Bewegung des Autos;
– Der erhöhte Aufwand des Brennstoffes;
– Der erhöhte Inhalt MIT und SN in den durcharbeitenden Gasen;
– Die Glühzündung wegen negermetitschnosti der Düsen.
Ihnen werden gefordert werden: der Schraubenzieher mit der flachen Schneide, awtotester.
1. Vorläufig prüfen Sie die Intaktheit der Wickeln der Düsen. Dazu schalten Sie von den Düsen des Leistens des Geflechtes der Leitungen aus, nach oben ihre spannkräftigen Riegel geschoben.
2. Prüfen Sie den Widerstand des Wickelns der Düse. Bei der intakten Düse soll es 12,5–13,5 Ohm sein. Wenn der Widerstand des Wickelns der Norm nicht entspricht, ersetzen Sie die Düse, da sie neremontoprigodna.
    
DIE ANMERKUNG
Die Prüfung der Düsen nach der Form der verteilten Fackel des Brennstoffes und auf die Dichtheit führen Sie an den spezialisierten Stationen der technischen Wartung durch, da es solche Prüfung auf dem Auto unmittelbar ist ist sehr feuergefährdet.

3. Nehmen Sie die Brennstofframpe (ab es siehe "die Abnahme und die Anlage der Brennstofframpe»).
4. poddente vom Schraubenzieher …
5. … nehmen Sie den Riegel der Düse eben ab.
6. Ziehen Sie chwostowik die Düsen aus der Öffnung der Rampe heraus. Es ist ähnlich nehmen Sie die übrigen Düsen ab.
    
DIE ANMERKUNG
Werden die Markierung der Düsen beachten. Die neuen Düsen erwerben Sie mit solcher Markierung.

7. Bei jeder Abnahme der Düsen ersetzen Sie auf allen Düsen ober … unbedingt
8. … und unter uplotnitelnyje die Ringe.
9. Wenn Sie die vorigen Düsen feststellen, waschen Sie ihre Spritzrohre vom Lösungsmittel oder dem Reiniger des Vergasers akkurat aus.

DIE WARNUNG
Es wird die Wäsche der Düsen okunanijem in den waschenden Bestand nicht zugelassen, da ihr elektrischer Teil dabei beschädigt sein wird.

10. Stellen Sie die Düsen in der Ordnung, rückgängig der Abnahme fest. Vor der Anlage der Düsen schmieren Sie uplotnitelnyje die Ringe mit dem motorischen Öl ein.
11. Die Düsen in die Brennstofframpe festgestellt, und, die Rampe auf das Einlassrohr und die Rohrleitungen zur Rampe angeschaltet, lassen Sie den Motor und prüfen Sie die Dichtheit der Vereinigung der Rohrleitung und der Verdichtungen der Düsen.